Kreativbörse 2018

Die Kreativbörse ist eine von uns selber gestaltete Fortbildung. Wie der Name schon sagt geht es hauptsächlich darum neue Kreative Angebote zu erlernen, um in unseren Maßnahmen ein immer vielseitigeres Programm bieten zu können.

Dieses Jahr sind wir mit ca.30 Helfer*innen ins Heinrich- Rabich Haus nach Essen gefahren. Auf unserem Plan stand dieses Jahr ein Erste Hilfekurs, Singen, Körbe flechten, kreativer Badespaß, Papierschöpfen und Graffiti Techniken.

Den erste Hilfekurs, hat ein junger Mann vom ASB Essen geleitet, der direkt mit uns auf einer Wellenlänge war. Unter anderem deshalb hat uns der Kurs großen Spaß gemacht.Positiver Nebeneffekt: Angehende Fahrschüler können die Teilnahmebestätigung für die Fahrschule nutzen.Die Leitung der kreativen Angebote haben unsere Erfahrenen Helfer*innen übernommen.Jeder konnte aus zwei der vier Angeboten wählen und jeweils eins im Vormittagsbereich und Nachmittagsbereich belegen.

Das Sing- Seminar hat ein Helfer, der angehender Musiklehrer ist durchgeführt. Dort ging es vor allem darum, wie man Kinder und Jugendliche am besten zum singen Motivieren kann und welche Lieder welche Altersgruppen am besten ansprechen.

Traditionell gehört zur Kreabörse auch der Feinschliff der Planungen unserer Ferienfreizeiten.So haben sich die Föhr Teams zusammen gesetzt um letzte Absprachen und Entscheidungen getroffen.

Natürlich darf bei so einer Fahrt auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Wir hatten zwischen den Einheiten jede Menge Freizeit um zu spielen, basteln oder einfach nur gemütlich zusammen zu sitzen.Beliebte Spiele waren: „Jenga“, „Riesenmikado“, „Halt mal kurz!“, und „Uno“. Am Abend nutzten wir die Gelegenheit aus, als großer motivierter Haufen im Seminarraum Großgruppenspiele wie „Werwolf“, „Screw- driver“, „Eier Butter Käse Milch“, und „Möhren ziehen“ zu spielen.

Lagerfeuer mit gerösteten Marshmallows und Singen von unseren Faltenliedern an den Abenden durfte natürlich auch nicht fehlen.

 

Insgesamt waren es sehr schöne 4 ½ Tage. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr :-)

 

Freundschaft!

 

Pascal (21 Jahre)